3

Aktivität in Mailing-Listen: die OFBiz-Community ist aktiv

Geschrieben am 10.06.2011 in Business von Sebastian Leitner

Für Unternehmen ist der Einsatz von Open-Source-Software aus einer ganzheitlichen Betrachtung heraus häufig ein zweischneidiges Schwert. Sie ist ohne Lizenzkosten verfügbar und man macht sich nicht abhängig von einem speziellen Dienstleister oder Anbieter. Gleichzeitig sollte eine Risiko-Betrachtung stattfinden, in der analysiert wird, ob die Community, die hinter einem Open-Source-Projekt steht, aktiv ist und das Projekt weiter aktiv voran bringt oder ob die Entwicklungen und das Interesse an dem Projekt abebben und schlussendlich einschlafen. Dies würde ein massives Investitionsrisiko bedeuten – und es betrifft leider viele, teilweise sehr vielversprechende Projekte.

Vor diesem Hintergrund haben wir uns Gedanken gemacht, wie man die Vitalität einer Community messbar und bewertbar machen kann um vor dem o. g. Hintergrund ein Risikomanagement zu unterstützen.
Es bietet sich aus unserer Sicht an, die Mailing-Listen heran zu ziehen, die ein Projekt verwendet. Viele Mails bedeuten laufende Diskussionen und eine voranschreitende Entwicklung des Projekts. Für das Apache-OFBiz-Projekt existiert eine Mailing-Liste für die Benutzer, eine für die Entwickler und verschiedene technische Listen. Auf den Apache-Servern wird automatisiert eine Übersicht der monatlich verteilten Nachrichten erzeugt. Grafisch ausgewertet ergibt sich folgendes Bild für die User-Liste und die Developer-Liste:

Aktivität in den OFBiz Mailing-Listen

Es zeigt sich, dass seit Beginn der Aufzeichnungen im Juni 2006 etwa 100.000 E-Mails über die beiden relevanten Listen verteilt wurden. Monatlich laufen durchschnittlich 622 Mails über die User-Liste und 980 über die Developer-Liste.

Dieser Artikel gefällt Ihnen? Sagen Sie's Ihren Freunden:

3 Antworten bisher.

  1. Hans sagt:

    nu und? Ist dies gut oder schlecht? Eine vergleichung zu vergleichbare projecte waere nett gewesen?

    • Hallo Hans,

      vielen Dank für den Kommentar.
      Wie die Überschrift von dem Beitrag schon aussagt, halten wir die Community für aktiv und gut. Selbst in „schwächeren“ Monaten werden etwa 500 Mails über die Developer-Liste ausgetauscht – das ist eine beachtliche Menge.
      Ein konkreter Vergleich von Projekten ist bewusst nicht das Ziel des Beitrags gewesen. Die relevante Information sollte sein, dass im OFBiz-Projekt über einen langen Zeitraum hinweig eine große Menge an Aktivität stattfindet. Dabei ist es eigentlich nicht wichtig, ob 200, 300 oder 500 Nachrichten verschickt werden – so lange es nicht nur sehr wenige Fragen im Monat sind, die nicht beantwortet werden.

      Viele Grüße,
      Sebastian

    • JCocktail sagt:

      Jo, über 1500 Mails pro Monat sind schon beeindruckend.
      Da läuft ein umfangreicher Kommunikationsaustausch.